Betriebsbesichtigung bei der Fa. Rowius im Gewerbegebiet „Am Kirschenäcker“ in Uttrichshausen

Die CDU Kalbach besuchte dieser Tage die seit 2013 im Gewerbegebiet ansässige Fa. Rowius in Uttrichshausen. Beeindruckt zeigten sich die CDU-Vertreter von der Geschäftsidee, technische Lösungen für die Filialwelt wirtschaftlich zu realisieren.

rowius-supportBegrüßt wurden die Gäste vom Knut Halder (Geschäftsführender Gesellschafter) und der Assistentin Claudia Schubert. Rowius bietet seinen Kunden die Installation von Neueröffnungstechnik im Bereich Kassensystemen und allen weiteren notwendigen Komponenten, wie Kabel, BackOffice-Equipment, Instore TV, Instore Musik, Videotechnik oder Sicherungsgeräte. Zudem werden gebrauchte Installationen überarbeitet und die Filialen durch Servicetechniker oder filialerfahrenes Personal betreut. In mehreren Ländern ist man weltweit tätig. Über eine Hotline werden die Kundenanfragen passgenau beantwortet.

rowius-technikSeit mehreren Jahren bietet die Fa. Rowius ihre Dienstleistung an und ist in 2013 mit dem Neubau eines Verwaltungs-, Lager- und Technikgebäudes im neuen Gewerbegebiet in Uttrichshausen modern aufgestellt. 30 Arbeitsplätze mit 3 Auszubildenden sind ein gutes Standbein für die Gemeinde. „Der Standort in Uttrichshausen ist für uns ideal. Die Anbindung zur Autobahn A 7 und kurze Wege zur A 66 bringen uns klare Vorteile“, so Knut Halder.

Der geplanten Erweiterung der Tank- und Rastanlage Uttrichshausen West, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft befindet, sieht er gelassen entgegen. Auch über den Abschluss des Planfeststellungsverfahrens zum Gewerbegebiet „Am Kirschenäcker“, das zurzeit ins Stocken geraten ist, würde sich die Fa. Rowius freuen.

Die CDU Kalbach mit Teilen des CDU-Vorstandes und der CDU-Fraktion ziehen ein positives Fazit zum Besuch der Fa. Rowius. Die Weiterentwicklung des Gewerbegebiets bleibt für die CDU-Vertreter weiter im Focus der Bemühungen.

rowius-gruppenbild

Markiert in: