Die CDU-Fraktion beschäftigte sich in ihrer zweistündigen Sitzung mit der Tagesordnung zur Gemeindevertretersitzung (8.12.2015) bzw. bereitete sich auf die Haupt- und Finanzausschusssitzung (01.12.2015) vor. Engagiert wurde die Vorlage der Verwaltung zur Anpassung der Trink- und Schmutzwassergebühr beraten. Viele Fragen wurden erarbeitet, die in der HFA-Sitzung vorzutragen sind. Unkritisch waren die TOPs zum Schlussbericht über die Prüfung des Jahresabschlusses 2011, die Einführung des Behördenrufs 115, und verschiedene Bauleitplanungsvorlagen.

Markiert in: